Artikel-Schlagworte: „Ungarischer Windhund“

Oirschot

Bericht gibt es diesmal keinen, über diesen Event verschenke ich kein Wort. Was hier hinter den Kulissen abgelaufen ist, geht auf keine Kuhhaut.

Nookie, Csoda und Fenyves haben tolle Läufe gezeigt, ich bin sehr stolz auf sie! Leider haben sich die ‚Kleinen‘ im 2ten Durchgang verletzt, Csoda laboriert an einem Sehnenanriss im Oberschenkel, Fenyves hat einen Kapselriss.

Fotos werde ich noch bekommen. Hier die Videos vom ersten Durchgang:

Nookie (rot) mit der Europameisterin Fenysugar


Csoda (rot) mit Milos


Fenyves (rot) mit Csicsi

Csoda is back!

First of all we want to say ‚Thank you‘ to all who made it happen that Pusztakönig’s Csodalatos is able to ‚fly‘ again.

A big huge to the people from Sachsenheim oval track for their first aid and support, to Prof. Dr. Ferenc Kása & team who did excellent work and last but not least to all our friends who stood besides us and never gave up believing in miracles.

Time was right when we went to the first lure-coursing in season to Kralupy (CZ) – Csoda was unbelievable happy to run and jump again – we will never forget the smile on his face – it was fantastic to see him hunting again !!

Thanks for the pics – they all made us very, very happy!

Copyright Helge Kronsteiner, Philipp Gschwendner, Tamas Pagany

Charaktersache

Fenyves’ erstes Coursing für diese Saison in Kralupy (CZ):
Sie hat es toll gemeistert – hat kopfstark und wesensfest einen super Lauf hingelegt, hat Charakterstärke bewiesen mit voller Konzentration auf die Beute, die es zu fangen galt. Hat ihre Laufpartnerin, die tschechische Hündin Avalanche Llawondyss (Vater: Ashanty Smiling-Rose) links liegen lassen trotz derer permanenten Attacken auf dem rund 1000 Meter langen Parcour.
Fenyves hat sich nicht beirren und einschüchtern lassen – darauf sind wir stolz, aber auch traurig, denn anschliessend musste sie verletzt und mit Wunde im Genick aus dem Bewerb genommen werden.

Es ist eine Charaktersache, wenn Besitzer aggressive Hunde auf die Bahn bringen, Hunde, die andere beim Rennen absichtlich stören, Hunde, die beim Coursing den Laufpartner jagen, Hunde, die Vorbeigehende ohne Grund anfallen. Schlimmer noch ist es, wenn diese Hunde dann auch noch die Zucht gehen. Der Apfel fällt bekanntlich meist nicht weit vom Stamm.

Video

Magyar Agar Standard lt. FCI
Ausschliessende Fehler: Aggressivität

Eine leise Entschuldigung seitens der Besitzer der aggressiven Hündin gab es keine – aber das ist wohl auch Charaktersache.

all pics copyright Helge Kronsteiner & Tamas Pagany

Fabulous!

Aranyági Utonálló Fabula, sister of Fenyves,  wins the Hungarian Coursing Derby 2011 with two sensational runs in Kecskemét (HU). Congratulations to this fabulous hunter, Diana!

Pics Copyright László Kútvölgyi  more

Wir wollen Meer!

Mehr Nordsee-Fotos gibt es hier!

Ab in die Dünen!

Windhunde wollen rennen – doch dafür ist nicht überall ausreichend Platz. Heute haben wir wieder ein neues, wunderschönes Terrain kennengelernt, wo sich unser ratpack mit alten und neuen Freunden uneingeschränkt auspowern konnte!

Willkommen an der Nordsee!

1015 km und 11 Stunden nach unserer Abfahrt aus dem föhnigen Zillertal hatten wir unser Ziel erreicht: die Nordsee begrüsste uns mit trübem, aber trockenem Wetter, noch menschenleer zu Saisonsbeginn.
Schon lange bevor man es sah, konnte man das Meer riechen und hinter den Dünen erahnen. Als wir endlich den Strand erreichen, konnte uns nichts mehr bremsen: Bühne frei und los gings!

Participants Coursing EM Oirschot (NL)

to be continued

Magyar Agar Bitches:

Betcha Katcha Nookie CEM 2009
Aranyagi Utonallo Fenyves Vize-CEM 2010
Devaj  Pompas
Vagyakozas Diadem
Szoborkerti Merges Nikol CEM 2010
Repülj Eddyg
Farkas von Salomon Maréza
Farkas von Salomon Maja
Magyar Alom Angyal
Dévaj Szende
Magyar Álom Arnyalat
Thajra’s Béké
Kucorgó-Dombi Estike
Kucorgó-Dombi Fodorka
Kucorgó-Dombi Gólyahír
Olajos-réti Győzős Bodza
Olajos-réti Győzős Fénysugár
Repülj Erre

Magyar Agar Males:

Puszta König’s Csodalatos
Kucorgo-Dombi Galangal
Kucorgo-Dombi Gyapot
Csobad de la Poterie d’en Haut
Kucorgó-Dombi Galóca
Kucorgó-Dombi Gérbics
Várvitéz Szellő
Avenina´s Bivaly
Hajnali Tejeskávé
Thajra’s Csárdas
Pusztakönig’s Csintalan
Farkas von Salomon Milos
Magyar Álom Aladar
Thajra’s Csösz

Weekend news

Szekesfehervar CACIB (HU), May 28th

Judge: Laszlo Istvan

Magyar Agar males:
Cserihegyi Elfogod V1 CAC, CACIB

Magyar Agar females:
Aranyági Utonálló Galagonya V1 HPJ, HFGY, BOG3, Junior BIS
Pannon Oriental Ancsa V2
Vakvagta Jutalom V3

CACIL Coursing Spitzerberg (A)

Magyar Agar gemischt (6):
1. Olajos-réti Gyözös Fénysugár „Sugi“ 370
2. Olajos-réti Gyözös Forrás 367
3. Olajos-réti Gyözös Bodza „Csicsi“ 367
4. Olajos-réti Gyözös Báró 366
5. Özugrató Felhö (CACIL) 361
Dévaj Pompás nach dem 1. DG zurückgezogen

Int. Slowakische Meisterschaft, Rabapatona (HU)

Magyar Agar gemischt (4):
1. Vakvágta Indián 32,24
2. Kucorgó-Dombi Galóca Nimród 33,28
3. Kucorgó-Dombi Gérbics Zsivány 34,60
4. Kucorgó-Dombi Gólyahír 34,67

Coursing Derby Jyväskylä (FI)

Magyar Agar gemischt (4):
1. Avenina´s Bandanna Bessie „Megy“ 235+235=470, CAC, FI LC-CH, DVM-11
2. Avenina´s Bivaly „Spiidi“ 226+237=463, CQ
3. Hajnali Tejeskávé „Kávé“ 220+227=447, CQ
4. Avenina´s Bojangles „Cujo“ 210+231=441, CQ

CAC Show Szeged (HU)

Males:
Aranyági Utonállo Gazfickó V1, HPJ
Pannon Oriental Ábel V2
Bitches:
Aranyági Utonálló Grácia V1, HPJ
Aranyági Utonálló Dicső HFGY, vetCAC, BOG, vetBIS

Fenseg & Fecni puppies

Am 14ten Mai geboren sind die 3 Welpen von Aranyagi Utonallo Fenseg und Vakvagta Fecni nun schon bald 3 Monate alt. Mittlerweile sind sie zu ihren Familien umgezogen und fühlen sich dort (pudel) wohl.

Fenseg und Fecni scheinen hier gleichermassen gut vererbt zu haben, mein besonderes Augenmerk gilt dem kräftigen Körperbau, den markanten Köpfen, der guten Rute und vor allem den groooosssen Ohren!
Wirklich gelungen und ein toller Start für die Magyar Agar Zucht in den USA/Kalifornien!

Pics Copyright Audrey Hsia, Tom Koler

Suchen