Artikel-Schlagworte: „Hungarian Sighthound Puppies“

Viel Neues im Norden

Dies sehr intensive Jahr neigt sich langsam seinem Ende. Ein Jahr voll von Plänen und ein Jahr voll von Arbeit.

Unser beruflicher Einsatz liess uns heuer leider nicht den gewünschten Freiraum einen Magyar Agar Wurf umzusetzen, und so haben wir jetzt alle Weichen gestellt für Nachwuchs mit Anfang 2020, wo wir uns voll und ganz den Welpen widmen können.

Wir, das sind Andrea Behi, meine Tochter Alina und ich. Denn war unsere Zuchtstätte bisher nur auf Alina und mich eingetragen, so ist jetzt Andrea mit im Boot. Sie ist die Besitzerin von Yuliska, der ‚Mama in spe‘, und hat ihr wunderschönes Zuhause in der Nähe von Oldenburg für die Welpen und für eine optimale Aufzucht zur Verfügung gestellt. Ausserdem sind wir der Meinung, die Hunde, in diesem Fall Yuliska, fühlen sich dort am Wohlsten, wo sie zuhause sind. Und das ist uns sehr wichtig für Trächtigkeit und Geburt.

Gleich vorweg, Zaman als Deckrüden werden wir für einen späteren Wurf nochmal ins Auge fassen, denn ich möchte unbedingt einen Welpen von ihm behalten, was mir mit meiner derzeitigen Rudelgrösse verbunden mit meinem beruflichen Engagement nicht möglich ist.

Aber natürlich ist für uns Schönheit&Leistung das Mass aller Dinge für einen Magyar Agar und wir haben einen Rüden gefunden, der nicht nur durch Schönheit und Leistung punktet, sondern auch im Stammbaum mehr als interessant ist. Und natürlich zu Yuliska passt – die zwei geben ein sehr schönes Paar, finden wir.

Inzwischen ist auch die Prädikatskörung für Yuliska eingetroffen, wir warten noch auf die Gesundheitsbescheinigungen des Rüden, und dann kann es losgehen!

Bald gibt es an dieser Stelle mehr Infos und Fotos!
So können Sie uns erreichen:

Waltraud 0043-650-5266322 waltraud.sporer@drei.at
Andrea 0049-175-6464487 andrea.behi@gmx.de

Ein ganz besonderer Tag

 

Alles Liebe und Gute zum 2ten Geburtstag Yala, Yette, Yuliska, Yanos, Yamiro, Yukon und Yuliusz !

 

und wir planen …

 

 

Bild2

 

die Jungs unterwegs

 


 

10 Wochen alt

 

Gartenfreuden

 

 


 

der Y-Wurf – 5 Wochen alt

 

 


 

 

Gartenzeit

 

 


  

Kleine Herzensbrecher ….

 

 

3 Wochen

 
Kinder, wie die Zeit vergeht!
Nun sind wir schon 3 Wochen alt und langsam sehen wir aus wie richtige Windhunde :-)
Wir wachsen und gedeihen – wie Unkraut sagen sie – und unser Gewicht haben wir bereits ver4facht.
Mit offenen Augen erkunden wir die Welt und bald – wenn dann endlich der Sommer kommt – da ziehen wir ins Gartenhaus.
 


 

Suchen