Archiv für August 2010

Der Wink von oben …

an diesem Sonntagmorgen, in Form von kleinen Hindernissen, welche sich unserem Vorhaben in den Weg legten, wurde zwar irgendwo im Hinterstübchen registriert, kam aber erst später zum Bewusstsein, als die Sache schon ‘gegessen war’.
Wehe dem, der an Intuition glaubt, aber sein Bauchgefühl bei Seite schiebt – das Wetter war einfach zu schön: es versprach ein schöner, klarer Herbsttag zu werden – richtiges Bahntrainingswetter eben.

Die Hunde freuten sich schon wie wild auf die ersten Läufe, welche unsere Herbstsaison einläuten sollten und waren hochmotiviert und überglücklich, ihre Hunde-Freunde wieder zu treffen.

Csoda lief eine tolle Runde um dann, plötzlich, nach der Zielkurve auf drei Beinen stehen zu bleiben: Die Notaufnahme bestätigte uns das, was wir voher schon deutlich sahen: der Sprunggelenkhöcker war ab. Die Bänder höchstwahrscheinlich auch. Ob diese typische ‘Kurvenverletzung’ durch einen laut hörbaren Anprall in der Box oder durch vorher bestehende, unbekannte Haarrisse initiiert wurde, ist im Nachhinein schlecht zu sagen. Tatsache ist jedoch: an einem Sonntag zur Urlaubszeit einen Spezialisten für diese Verletzung zu finden gestaltete sich mehr als schwierig. Der eine ist unterwegs, der andere nicht erreichbar, ein dritter mutet sich diese Operation nicht zu.
So verbrachten wir noch eine Nacht am Bodensee und waren mehr als erleichtert, als Prof. Dr. Ferenc Kása kurzentschlosschen zusagte, diese OP zu machen. Sie gestaltete sich als langwierig und aufgrund der vielen Splitter und Einrisse schwieriger als erwartet, glückte jedoch gottseidank zur vollen Zufriedenheit.
Und wir hoffen, auch Csodas Genesung lässt sich ebenso gut an und er kann bald wieder wie früher über die Wiesen jagen. Wir müssen sagen, selten fühlten wir unsere Hunde so gut und kompetent aufgehoben wie bei Dr. Kása und seinem Team. Danke!

Und bedanken möchten wir uns auch ausdrücklich bei allen Leuten am Sachsenheimring, die ihre Zeit geopfert und uns tatkräftig unterstützt haben – das ist nicht selbstverständlich und wir wissen es mehr als zu schätzen! Von den vielen Telefonaten, der Unterkunft und dem Bekochen gar nicht zu reden …

Csoda geht es nunmehr zu Hause gut und wir Mädels sind überglücklich drüber!

Alle Photos Copyright Dres. Kása

CACIB Debrecin

Die Ergebnisse der CACIB in Debrecin sind da: Wir gratulieren allen und freuen uns über den Ungarischen Jugendchampion für Cserihegyi Ejha!

Richter: Laszlo Erdös

Rüden
Offene Klasse:
Danger Dog Vazul Bendegúz CAC, resCACIB
Champion Klasse:
Bitter Lemon Baka CAC, CACIB, BOB

Hündinnen
Jugendklasse:
Cserihegyi Ejha HPJ, JugendBOB
Offene Klasse:
Danger Dog Bösze CAC, resCACIB
Kalandvadasz Vadrozsa Platz 2
Champion Klasse:
Aranyagi Utonallo Enyves CAC, CACIB, BOS

Photos Copyright: Rita Korpas


Finnisches Coursing Championship

Letztes Wochenende trafen sich in Keski-Suomi (FI) die nordeuropäischen Freunde des Windhundsports zur Finnischen Coursing Meisterschaft 2010. Mit dabei auch ein volles Feld finnischer Magyar Agar, die nicht nur hervorragende Punktezahlen erreichten, sondern auch ein besonderes Lob der Richter für ihre tolle Performance einheimsten. Die Höchstpunktezahl pro Lauf (aller teilnehmenden Windhunde) erreichte dabei Meggy (Avenina’s Bandanna Bessie), wozu wir Anne ganz herzlich beglückwünschen!

Das Endergebnis:
1st Hajnali Tejeskávé
2nd Avenina’s Bandanna Bessie
3rd Avenina’s Bojangles
4th Avenina’s Bivaly
5th Avenina’s Biztosan
6th Kucorgo-Dombi Dráva

Hier gibt es alle Ergebnisse und  noch mehr Fotos! Copyright Anne Naukkarinen

Genau heute vor 3 Jahren

fuhren wir nach Isaszeg, um Fenyves in Empfang zu nehmen. Es war eine sehr heisse Augustnacht und um 2 Uhr war auf den Autobahnen bereits die ‘Hölle’ los: Deutschland und Holland müssten leer sein, mutmassten wir…

Via Dunaceszi nach Isaszeg über löchrige Strassen querfeldein, vorbei an Sissi’s Gödöllö kamen wir etwas verspätet, aber doch noch rechtzeitig vor der Ausstellung, um das neue Familienmitglied in Empfang zu nehmen.

Fenyves und ihre Schwester Fruska, gerade mal so gross wie Windspiele, erkundeten ungeduldig und aufgeregt die Welt. Dann ging es für Fenyves Richtung Österreich, wo Alina mit Nookie und ihrem Pferd im Schlepptau nach einem Military-Turnier auf uns warteten. Fenyves schlief die ganze Fahrt über. 6 Stunden lang. Ihren Namen, den wir aus Andrea’s Liste aussuchen durften, sprachen wir übrigens ein Jahr lang falsch aus: die Endung französisch auf Yves. Aber ungarisch ist eben anders: s wird sch, cs wird dsch und sz wird ss … egal – spätestens als wir dann in Szekesfehervar auf der Ausstellung Misi von Daru und Kincsö kennenlernten wussten wir, wie es richtig war: Fenwäsch…… naja ….. aber wir gewöhnten uns daran und wussten, es heisst ‘Tannenwald’ und das war für Tirol der einzig richtige Name.

Das ‘Würmli’ von damals, wie wir sie liebevoll nannten, hat mit dem heute 3jährigen Hund nur mehr wenig gemeinsam. Zumindest vom Körperbau her. So lange braucht ein Magyar Agar eben um ‘fertig’ zu werden. Alle vorherigen Prognosen sind meistens zu früh.
Mental und charaktermässig aber hat sich ausser einer gewissen Reife der erste Eindruck und der Blick in ihren Augen bewahrheitet: Stolz, souverän und: eine Prinzessin. Aber keine auf der Erbse, sondern eine ‘zache’, wie man bei uns sagt, eine, hart im Nehmen und im Einsatz. Aber nie mit Verbissenheit, sondern immer voller Hingabe für den Moment.

Aranyagi Utonallo Fenyves, ICH Beauty, ICH Coursing, Vize-EM Coursing 2010, ÖCH, SLO-Winner 2010, Klubsieger 2010, Elite-Cup Coursing Winner 2009, mehrmals CACIL, CACIB, CACA und BOB. 2te beim Rhynpokal 2009 und 4te mit CACIL beim Dukatenrennen Sachsenheim 2009 im überaus schnellen 8ter Feld (gemischt).

Unser Baby ist erwachsen geworden und wir sind damals wie heute begeistert. Wir sind stolz auf sie: sie hat uns gezeigt was sie will und wir sind ihr gefolgt…

danke für alle Pics-Copyrights!

.

Videos

vom Finale deutsches Derby in Hamburg hier

vom Finale internationes Derby in Hamburg hier

Super spannende Läufe, echt toll! Gratulation an alle und irgendwie schade, dass wir nicht dabei waren …

Aranyagi Utonallo Babies

wirklich süss sind sie und auch noch richtig knufflig, die Welpen von Andrea Lugosi, dem G-Wurf im Hause Aranyagi Utonallo. Mama Arnayagi Utonallo Dicsö und Papa Danger Dog Vazul Bendegúz  können stolz sein auf das Kleeblatt: mit sieben Wochen bringen die 2 Mädels und 2 Buben auch schon ordentlich Leben in die Bude. Und wenn man sich die Gesichter und den Ausdruck ansieht, findet man so manche Ähnlichkeit mit den Welpen aus dem F-Wurf …

Und einer ist noch ‘zu haben’: Mehr Infos bei Andrea unter LugosiAndrea@hodmgrt.hu

Erfolgreiches Wochenende

Ein ereignisreiches Renn-Wochenende liegt hinter ihnen und wir freuen uns über die tollen Ergebnisse unser Hunde-Freunde :

Nach den letzten erfolgreichen Rennen und dem Bahnrekord in Landstuhl war es nur mehr eine Frage der Zeit: Betcha Katcha Orla gewinnt das Deutsche Derby in Hamburg!

Pusztakönig’s Csalan zeigt, dass er es kann und bestätigt seine hervorragende Trainingsform: Er gewinnt das Internationale Derby in Hamburg!

Kiraai is back: Csillag Ajandek-SR gewinnt in Kleindöttingen die Wertung für den Rheinpokal. Und Betcha Katcha Otis wird Zweiter.

Barbro, Thierry, Rebecca: Wir gratulieren euch von ganzem Herzen – ihr habt eure Hunde super trainiert und sie haben Hervorragendes geleistet! Wir sind stolz auf euch!

Windhund-Art

Auf meinem Reisen durchs WWW treffe ich immer wieder auf interessante, schöne, lustige, skurile aber auch ganz aussergewöhnliche Webseiten.

Wieder einmal unterwegs in Sachen Windhund, im Speziellen in Sachen Windspiel (einer heimlichen Liebe neben dem Magyar Agar) bin ich auf Katarzyna und ihren Boticelli Tileco gestossen.
Hier geht es aber nicht in erster Linie um den Hund, sondern um um die Webseiten von Katarzyna und die wundervollen Sachen, die diese Künstlerin anfertigt.

Es ist eine der Seiten, wo ich innehalte und sage: einfach grandios! Vom Design, über die Farben bis zur Präsentation ein richtiger Hingucker!
Und das sind ihre Preziosen auch: fantastisch-kreative Einzelstücke mit viel Liebe zum Detail und wie man sieht, auch zum Hund.
Mehr von diesen einmalig schönen Kreationen gibt es hier zu sehen
http://sighthoundart-mijartdesign.blogspot.com/

alle Fotos Copyright http://sighthoundart-mijartdesign.blogspot.com/

Suchen