Was gibt es Neues?

 

Jede Menge! Vor allem Erfreuliches!

Der Frühling hat es so in sich, überall wird gewerkelt und Ideen umgesetzt, fast kommt man gar nicht mehr dazu, den Blog zu aktualisieren ;-)

Aber der Reihe nach:

Fenyves geht es etwas besser, sie scheint sich langsam zu erholen und die Wunden am Bein beginnen sich zu schliessen. Belasten kann sie noch nicht gut, aber der Besuch bei Dr. Elke Adriany hat ihr sichtlich gut getan!

Nookie geniesst ihr Pensionistenleben und macht das, was sie schon immer am liebsten getan hätte: Sonne liegen und fressen. Aber keine Angst, ihre Bikini-Figur wird im Auge behalten!

Csoda erwacht langsam aus seinen Frühlingsgefühlen (jaja, die Hormone), läuft wieder am Rad und trainiert mit den Jungen. Schliesslich hat er ja noch einiges vor!

Beim Nachwuchs tut sich viel, hier wird trainiert, dort wird ausgestellt, Freizeit genossen und Ausflüge gemacht.

Wie bereits im Vorjahr erahnt, hat unser Schweizer Zarkany mal wieder die ‘Nase ganz vorne’:
Mit 18 Monaten steht der mehrfache Jugendchampion und Europasieger nach erfolgreichen Teilnahmen an internationalen Shows unter grosser Konkurrenz nun schon in der Warteschleife für den Schweizer und sogar für den Internationalen Schönheitschampion. Darüberhinaus hat er seine Coursinglizenz mit Bravour bestanden und ist mit excellenten Berichten angekört! Und jetzt hört man sogar, der Zarkany schnuppert Theaterluft …. Wir werden berichten!

Aber die Geschwister stehen ihm in Nichts nach:

Zoé in Dänemark, nach den Fotoshootings für eine internationale Modelagentur nun bereit für die nächsten Ausstellungen – ein Ergebnis braucht sie noch, dann ist sie dänische Schönheitschampionesse. Und in der Winterpause hat sie grad mal nebenbei mit Leidenschaft die Coursinglizenz absolviert.

Auch Zirokko in Finnland ist stolzer Besitzer der Coursinglizenz, auch er hat mehrere Ausstellungen mit Erfolg bestanden und ist nun bereit für die nächsten Schritte zum finnischen Championat.

Zuma in der Schweiz und unsere Österreicher Zonda, Zaman, Zane und Zellö sind begeisterte Bahnläufer – demnächst mit Lizenz – und wohl bald bei Rennen zu sehen. Ebenso wie Zazou in Belgien, die derzeit noch ihr Frauli betreut, schon sehnsüchtig auf der Bahn in Rotterdam erwartet wird.

Für die Jungschar stehen nun noch einige Ausstellungstermine an – man will ja schliesslich auch zeigen, was man Schönes ‘an der Leine’ hat – und ich freu mich, wenn die Ergebnisse so toll sind wie bei Zellö, die ebenso die Grundbedingungen für das Internationale Schönheitschampionat erfüllt hat.

Die ‘Kleinen’ sind jetzt erfolgreiche 18 Monate, gesund und munter, haben soviel ‘Action’ wie zumutbar und fördernd, liebevolle Familien und jede Menge Hundefreunde.

Das freut mein Züchterherz und macht mich sehr stolz!

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Suchen