Artikel-Schlagworte: „Ungarischer Windhund“

Coursing Spitzerberg (A)

Zurück von einem 24stündigem Ausflug ans andere Ende Österreichs, zurück vom Coursing am Spitzerberg.

Vorab der Orga vom FCW ein grosses Lob: ein zügiges und reibungsloses Coursing – um 16.00 Uhr hatten alle der fast 100 Hunde den gutgesteckten Parcour von zwei Seiten kennengelernt – kompetente Hasenzieher – auch für die schnellen Rassen – und, Dank Nici, die Administration und Verwaltung tadellos im Griff.

Das Wetter optimal für die Hunde, kühl, leicht windig und gute Sicht. Wir freuten uns alte und neue Bekannte wieder zu treffen, vor allem eine Handvoll Magyar Agar samt ihren Besitzern, die zur Jagd nach dem Hasen angereist waren.

Die Hunde hatten viel Spass und zeigten ihr Können in hervorragenden Läufen. Neben anderen gefielen uns besonders der rasante Lauf von Nookie und Szellö und das tolle Zusammenspiel von Fenyves und Estike.

Gewonnen hat Varvitez Szellö vor Devaj Pompas und Betcha Katcha Nookie:

Varvitez Szellö 185 P. 1.Platz/RASSEBESTER
Devaj Pompas 184 P. 2.Platz/CCLA
Betcha Katcha Nookie 182 P. 3.Platz
Aranyagi Utonallo Fenyves 181 P. 4.Platz
Devaj Rokolya 179 P. 5.Platz
Kucorgó-Dombi Estike 177 P. 6.Platz

Alle Ergebnisse im Detail demnächst unter www.fcw-coursing.at

Ein schöner Abschluss der diesjährigen Saison, wenngleich man bei den Kriterien für die Punktevergabe des Richters im Dunkeln tappte – und hier auch der einzige Kritikpunkt: nur ein Richter bei einem Coursing – egal in welcher Grössenordnung – heisst den Sparstift ansetzen am falschen Ende. Dies sollte – und das wünschen wir uns für das nächste Jahr – nicht Maßstab werden für weitere Veranstaltungen auf diesem Gelände.

Die Magyar Agar  Videos gibt es hier (danke Tünde & co fürs filmen!). Jede Menge toller Fotos sind hier zu sehn:

Alle Fotos Copyright Varvitez Szellö

Rabapatona Racing

Platinium Cup:

1. Aranyagi Utonallo Fabula
2. Aranyagi Utonallo Fruska
3. Aranyagi Utonallo Eleven
4. Kucorgo-Dombi Fodorka

Puppy Derby:

1. Cserihegyi Ejha
2. Thajra’s Erdesz
3. Bitter Lemon Kipa

Besuch / Visiting

Int. Coursing Inzing (A)

Wir alle hatten ein schönen, wenn auch kalten und regnerischen Tag, das Coursingelände war aber tadellos belaufbar. Der erste Kurs flüssig gesteckt, der zweite eher eine Rennstrecke. Wie auch immer, die Magyar Agar gaben alles und beeindruckten neben den Greys mit den höchsten Punktezahlen.

1. Betcha Katcha Nookie CCLA
2. Devaj Rokolya
3. Devaj Pompas
4. Aranyagi Utonallo Fenyves

Beste aller Wilderer (Hunde ohne Lizenz, alle Rassen)
1. Belato Ciki

Alle Ergebnisse hier

In all weathers …

Just running …

More Pics …

Weekend Results

Sachsenheim, Dukatenrennen, Int. Sandbahn Champion, 10.10.2010:

480 m:
1. Csillag Ajandek SR 31,16
2. Devaj Pisze 32,48
3. Betcha Katcha Orla 32,49
4. Devaj Szepseg 32,59
5. Pusztakönig’s Csalan 32,73

Senioren:
1. Anjuk 24,01
2. Betcha Katcha Makos 25,62
3. Betcha Katcha Medina 25,88

Gratulation an alle Teilnehmer, und wir freun uns, dass ihr spannende, verletzungsfreie Läufe hattet und wie wir hörten, einen schönen Tag unter Gleichgesinnten 🙂

Der Titel ‚Internationaler Sandbahn Champion‘ bleibt in der Familie und geht nach Betcha Katcha Nookie in 2009 heuer an Nichte Betcha Katcha Orla. Bei den Rüden gewinnt Pusztakönig’s Csalan. Wir gratulieren ganz herzlich!

Sachsenheim CAC Show 09.10.2010:
Betcha Katcha Phillus VV1

Miskolc ‚Dr Bobory Laszlo Memory Show‘ 09.10.2010:
Cserihegyi Ejha Youth Class Bitches 1. Place
Cserihegyi Érdem Youth Class 1. Place & Best of Hungarian Breeds
Nagymancs Tappancs Sebes Youth Class 2. Place
Aranyági Utonálló Fáma Open 1. Place

Miskolc CAC Show 10.10.2010:
Cserihegy Ejha V1 HPJ
Cserihegy Elfogod V1 HPJ BOB 2. Place Best of Hungarian Breeds
Aranyági Utonállo Fáma resCAC
Ezüstpénz vd Akácvirág V1 CAC
Cserihegy Ejha & Elfogod: 3. Place Best Pair


Dukatenrennen Sachsenheim 2010

Diesen Sonntag, 10.10., findet wieder das legendäre Dukatenrennen auf dem Sachsenheimring statt. Dukatenrennen deshalb, weil statt der üblichen Pokale schöne Silbermünzen für die ersten Ränge vergeben werden.
Zugleich ist dieses beliebte Rennen auch Finallauf zur internationalen Windhund Champions League.
Leider dieses Jahr kein Dukatenrennen für das ratpack, das verletzungsbedingt ausfällt. Aber wir trösten uns mit den tollen Fotos und Videos vom letzten Jahr und drücken allen Magyar Agar die Daumen!
Hier gibt es die Teilnehmerliste

Ein paar Lichtblicke

werden hier langsam sichtbar: Csoda geht es entsprechend gut – der Arzt ist mit der Heilung des Bruches und der Bänder sehr zufrieden und in gut einem Monat sollen Teilimplantate entfernt werden, damit das fixierte Gelenk wieder mobil wird.

Auch kurze Spaziergänge an der Leine sind schon drin – eher langweilig für einen Hund der rennen will – aber immerhin. Csoda trägt seine Situation mit unendlicher Geduld und mit viel Verständnis – ja wirklich! – er ist super brav und macht genau das, was ihm der ungarische Spezialist aufgetragen hat: sich schonen 🙂

Weekend Results

CACIL-Coursing des Hungária Agár Klub , 26.9.2010 (Gyúró, HU)
(gemischt 11/11)

1. Várvitéz Szellő
2. Repülj Erre CACL
3. Kucorgó-Dombi Fodorka CACIL, R.CACL
4. Olajos-réti Győzős Fénysugár „Sugi“
5. Olajos-réti Győzős Bodza „Csicsi“
6. Vágtázó Csinos Baba R.CACIL
7. Repülj Dr.Bubó „Madár“
8. Kucorgó-Dombi Estike „Ékes“
9. Repülj Eddig
10. Szoborkerti Mérges Nicol „Kutya“
11. Repülj Czerbuj Csóka „Buksi“

Deutscher Coursing Sieger 26.9.2010 (Trautskirchen, D):
Teilnehmen durften nur Hunde, welche in Deutschland eingetragen sind und deren Besitzer in Deutschland wohnen:

Magyar Agar – Hündinnen (4/4):
1. Farkas von Salomon Maréza , CACC
2. Thajra’s Béké, RCACC
3. Thajra’s Csinos
4. Dévaj Tündér

Magyar Agar – Rüden (6/6):
1. Thajra’s Csárdas, CACC
2. Puszta König’s Csintalan, RCACC
3. Farkas von Salomon Milos
4. Thajra’s Csábit
5. Thajra’s Csösz
6. Dévaj Orvos

Die kompletten Ergebnisse mit Punkten gibt es hier

Ein cooler Hund

ja, das ist er! Mit 11 Jahren noch überall mit von der Partie, auch wenn diese 11 Jahre länger waren als bei vielen anderen und er mehr gesehn hat, als manchem lieb wäre.

Aber für ihn spielt das keine Rolle – egal ob einige Zipperleins plagen – er ist immer gut drauf – denn mit 11 kann man immer noch Hasen jagen, junge Mädels anbaggern, am Strand düsen oder gucken, was gerade Gutes gekocht wird.

Man macht eben das Beste aus Allem, so wie Pusztakönig’s Bludin, und geniesst, was das Leben so her gibt, hat Spass mit Freunden und gibt Vollgas. Und diese Magyar-Agar Lebenseinstellung finden wir einfach cool!

Int. Coursing Inzing (A)

Am Sonntag, 17.10.2010 ist es soweit: der WRCT veranstaltet ein internationales Coursing mit CACIL-Vergabe. Das Terrain ist vorwiegend eben (siehe Fotos), die Richter sind voraussichtlich Kurt Allemann (CH), Rita Egger (A), Thomas Egger (A) und Hannes Krapfenbauer (A). Meldeschluss ist der 11.10.2010.

Alle weiteren Infos gibt es hier: www.wrct.info

Fotos vom Training Copyright Helge Kronsteiner


Furfi courst – und wie!

Nun hat es auch bei Sylvia zeitlich mal geklappt und Furfi konnte endlich das tun, wofür die Aranyagi Utonallos scheintbar geboren sind: die Hasenjagd!
Mit welch Eifer und Einsatz er hier beim Coursingtraining in Gelsenkirchen dem ‚Hasen‘ hinterher jagt lässt schlummerende Talente und die Leidenschaft für diesen ‚Sport‘ deutlich erkennen.
Schöne Bilder von einem hochmotivierten und sehr gewifften Courser, der diesen Tag beim Training überaus genossen hat und seinen nächsten Einsatz wahrscheinlich kaum erwarten kann 🙂

Aranyagi Utonallo Furfang – alle Bilder Copyright Stefan Kopriva

Suchen